Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

6. Saarländischer Weiterbildungspreis ausgeschrieben

Saarland

Unter dem Motto »Erinnern für die Zukunft – Mehr Demokratiebildung wagen« ist der sechste Saarländische Weiterbildungspreis 2017 ausgeschrieben worden  

Unser demokratisch-pluralistisches Wertesystem, das im Rahmen eines beeindruckenden Demokratisierungsprozesses aufgebaut und in den vergangenen Jahrzehnten auf vielfältige Weise weiterentwickelt wurde, scheint innerhalb weniger Jahre ins Wanken geraten zu sein. Der Ruf nach einem raschen Ausbau der politischen Bildungslandschaft im schulischen und außerschulischen Bereich wird immer lauter.

Währenddessen belegt die politische Bildung in den Weiterbildungseinrichtungen des Saarlandes nicht mehr als einen nachrangigen Platz. Zwar gibt es im Saarland mehr Organisationen und Stiftungen im Bereich der politischen Bildung als in jedem anderen Bundesland, aber es fehlt an der Umsetzung nachhaltiger Konzepte. Meist reicht die Phantasie nur für Vorträge und Podiumsdiskussionen aus. Der Großteil der Bevölkerung wird mit den bisherigen Maßnahmen nicht erreicht.

Der 6. Saarländische Weiterbildungspreis will daher gute Beispiele politischer Bildung auszeichnen. Er soll dazu anregen, der Vermittlung von Demokratieverständnis und der Unterstützung von bürgerschaftlichem Engagement in der Weiterbildung ein größeres Augenmerk zu geben.

Wettbewerbskriterien

Teilnahmeberechtigt sind alle Weiterbildungseinrichtungen mit Sitz im Saarland. Eingereicht werden können Ergebnisse von Maßnahmen der Weiterbildung, die noch nicht oder nicht länger als ein Jahr abgeschlossen sind. Projektideen werden nicht prämiert.

Der Maßnahmebericht sollte klar gegliedert sein, Zielrichtung sowie methodische und didaktische Konzeption erkennen lassen und in einem Ablaufplan dokumentiert sein. Er sollte zehn Seiten nicht überschreiten. Dem Maßnahmebericht können ergänzende Anlagen – wie Presseveröffentlichungen, Bilder, Broschüren u – beigefügt werden.

Die Bewerbung muss bis zum 28. April 2017 schriftlich oder per E-Mail eingereicht sein beim

BildungsNetzSaar
Ansprechpartnerin: Elke Rieder
Haldystraße 1b, 66123 Saarbrücken
Telefon: 0681. 992 70- 10
Telefax: 0681. 992 70- 35
E-Mail: info@bildungsnetz-saar.de

(28.02.2017, bns/prh)

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang