Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Brandenburgischer Weiterbildungspreis 2010 für innovative Projekte ausgeschrieben

Mit dem Weiterbildungspreis zeichnet das Land Brandenburg seit 2002 innovative Modelle, Projekte und Initiativen in der Weiterbildung im Land Brandenburg aus und macht sie einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Die Nominierung der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige, ehrenamtliche Fachjury.

In diesem Jahr wird der Weiterbildungspreis zum 5. Mal vergeben. Bildungsminister Holger Rupprecht ist der Schirmherr des Wettbewerbs. Der Weiterbildungspreis ist mit 2000 Euro dotiert. Ausgelobt wird der Wettbewerb vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und dem Landesbeirat für Weiterbildung in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg.

Die Preisverleihung findet am 23. Juni 2010 statt. Alle Wettbewerbsteilnehmer werden gebeten, ihre Beiträge im Rahmen der öffentlichen Festveranstaltung zu präsentieren.

Ausschreibungsbedingungen für den Weiterbildungspreis 2010:

  • Ihr Beitrag beschreibt ein Modell, ein Projekt oder eine Initiative, die bereits nach dem 1. Januar 2008 im Land Brandenburg abgeschlossen wurde oder jetzt kurz vor dem Abschluss steht.
  • Ihr schriftlicher Beitrag hat einen Umfang von fünf bis maximal zehn Seiten.
  • Bewerben können sich alle Organisationen oder Verbünde der Weiterbildung mit Sitz und Tätigkeitsbereich im Land Brandenburg.
  • Im Beitrag werden u. a. Hintergründe, Ziele und Umfang beschrieben, der Innovationsgehalt, der Teilnehmernutzen, Abläufe und Methoden, Probleme und Erfolge.

Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist der 15. April 2010. (22.01.2010, prh)

Das detaillierte Ausschreibungsfaltblatt finden Sie ab 30. Januar 2010 hier.

 

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang