Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

DIE und Bertelsmann Stiftung entwickeln »offenes Portal zur Weiterbildung«

wb.web

Gute Weiterbildung fängt bei der Gestaltung von Lernangeboten an. Denn die pädagogische Qualität der Angebote ist der zentrale Qualitätsausweis eines Anbieters. Um Lehrkräften der Weiterbildung ein fundiertes Angebot zur Erweiterung eigener Kompetenzen anzubieten und dadurch die Professionalitätsentwicklung zu unterstützen, entwickeln das DIE (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung) und die Bertelsmann Stiftung ein offenes Online Portal.

Welche Inhalte erwarten sich Lehrkräfte der Weiterbildung auf einem derartigen Portal? Dieser Frage hat das Projektteam anhand einer Online-Umfrage und Fokusgruppe nachgespürt. Dank der Hilfe der Online Community zur Weiterbildung gelang es über 1300 Personen für eine Teilnahme an der Umfrage zu gewinnen.

Was WeiterbildnerInnen wollen? Einfach gute Weiterbildung gestalten!

Wenn es nach den befragten Personen geht, könnte die Weiterbildung in Deutschland um einiges besser sein. So ist es ihr ausdrückliches Ziel »einfach gute Weiterbildung« anzubieten. Dazu benötigen sie aber fundiertes Wissen über Lehr- und Lernmethoden sowie Lehr- und Lernkonzepte. Auch Wissen zur Gestaltung der Interaktion mit erwachsenen Lernern wird stark nachgefragt. So zeigt sich: Gerade der Umgang mit der Heterogenität der erwachsenen Lerner ist eine der größten Herausforderungen im erwachsenenpädagogischen Alltag: Schließlich müsse man mit einer »quasi unendlichen Palette herausfordernder Teilnehmer zurecht kommen«, wie es eine Lehrkraft auf den Punkt bringt. Wenig erstaunlich ist es daher, dass an dritter und vierter Stelle der Wunschliste Wissen über Lernprozesse sowie Lernbarrieren aber auch die Beratung der Lernenden steht. Aus Sicht der Befragten reicht es allerdings nicht ihnen qualitativ hochwertiges Wissen zur Verfügung zu stellen. Der Zugang müsse flexibel möglich sein – jederzeit und überall in ansprechender Form. Knackig aufbereitete Wissensbausteine, so wie von uns geplant, würden hier genau den Nerv treffen.

Einfach gute Weiterbildung machen: Es braucht gute Materialien und gute Praxis

Um gute Weiterbildung zu machen, braucht es neben professionellen Lehrkräften auch zielgruppengerechte Lehrmaterialien und Unterrichtskonzepte. Open Educational Resources – als freie Bildungsmaterialien, die je nach Bedarf problemlos verbreitet, verbessert und weiterverarbeitet werden können sind das Top-Thema in der Befragung. Fast alle Befragten wünschen sich nicht nur mehr Informationen zum Thema, sondern auch Hinweise wo qualitativ hochwertige OERs zu finden sind und wie man sie in der Praxis einsetzen kann. Gleich dahinter rangiert der Wunsch nach praktischen Handlungsanleitungen und Checklisten für die Unterrichtsgestaltung. Eine Teilnehmerin bringt diesen Wunsch sehr prägnant auf den Punkt »Sowas wie ein Kochbuch für die eigene Kursgestaltung, das wäre super«. Einen Überblick über Beispiele guter Praxis in der Weiterbildung interessiert die Befragten ebenfalls – einerseits um diese Beispiele nachzuahmen, andererseits um sich mit engagierten Kollegen zu vernetzen.

QUELLE: Nach einem Artikel von Monika Fischer: Einfach gute Weiterbildung – nur wie? Mit einem konsequent an den Bedürfnissen der Weiterbildungspraxis ausgerichteten Online-Portal


(23.07.2014, prh)

Blick auf das Projekt-Portal

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang