Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Deutschland muss Potenziale von Benachteiligten stärker nutzen

Der Verband Deutscher Privatschulverbände (VDP) sieht es als dringend geboten an, die bisher ungenutzten Potentiale von Benachteiligten, Migranten und Erwerbslosen durch Weiterbildung nutzbar zu machen. Aus einer aktuellen Studie der Bertelmann-Stiftung geht hervor, dass durch unzureichend ausgebildete Menschen der Volkswirtschaft Kosten in Milliardenhöhe entstehen. 

Laut Berechnungen der dieser Bildungsstudie könnte ab dem Jahr 2048 das jährliche Wirtschaftswachstum in Deutschland zusätzlich um 2,6 Prozent gesteigert werden – vorausgesetzt es gelänge, den Anteil der Bevölkerung deutlich zu reduzieren, der aufgrund unzureichender Bildung nicht in den Arbeitsmarkt integriert wird. 

Durch qualitativ hochwertige und auf die persönlichen Belange zugeschnittene Bildungsangebote könnten auch denen eine Chance auf dem Arbeitsmarkt ermöglicht werden, so der VDP, die häufig als hoffnungslos abgeschrieben werden. Die Integration von Migranten, Erwerbslosen und Benachteiligten wirkte einem demografisch bedingten Mangel an Fachkräften entgegen und entschärfte damit auch den international steigenden Konkurrenzkampf von Unternehmen um qualifiziertes Personal. (27.11.2009, prh)

Zur vollständigen Meldung

 

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang