Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Initiativpreis Aus- und Weiterbildung: Wirtschaft zeichnet Preisträger aus

Mit dem Initiativpreis Aus- und Weiterbildung 2009 wurden gestern in Berlin ein Global Player, aber auch zwei kleinere Unternehmen ausgezeichnet, die sich mit ihren innovativen Konzepten gegen fast 70 Mitbewerber durchsetzen konnten. Die Preise gingen an Telekom, Europa-Park Rust und Seminarzentrum Göttingen. »Die drei Beispiele zeigen, wie engagiert und kreativ die Unternehmen ihre Verantwortung für die Qualifizierung von Fach- und Führungskräften wahrnehmen«, betonte Christoph Obladen, Vorsitzender der siebenköpfigen Wettbewerbsjury und Personalchef der Heraeus Holding. Gerade in der Krise seien solche vorbildlichen Konzepte wichtig für die Sicherung des Fachkräftenachwuchses.

Anliegen des Initiativpreises Aus- und Weiterbildung, einer gemeinsamen Auszeichnung von Otto Wolff-Stiftung, Deutschem Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und »WirtschaftsWoche«, ist es, die hervorragende Arbeit der Unternehmen ins rechte Licht zu rücken. Seit 1993 werden beispielhafte Projekte mit der gläsernen Pyramide ausgezeichnet. (06.11.2009, )

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang