Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

März 2014: Eintritte in berufliche Qualifizierungen nahmen weiter leicht zu

BBB

Bildungsverband zum Arbeitsmarkt im März 2014: Weiterer Abbau der Arbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit hat von Februar auf März um 83.000 abgenommen und liegt jetzt bei 3.055.000. Gegenüber dem Vorjahr waren 43.000 Menschen weniger arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote ist gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozentpunkte zurückgegangen und beträgt jetzt 7,1 Prozent.

»Im März hat sich die gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt fortgesetzt. Neben der üblichen Frühjahrsbelebung kommt auch die gute Konjunktur auf dem Arbeitsmarkt an«, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, am 1. April in Nürnberg.

Eintritte in berufliche Qualifizierungen weiter leicht angestiegen

Die positive Entwicklung der Neueintritte in geförderte berufliche Weiterbildungsmaßnahmen hat sich fortgesetzt. Im März haben 29.720 Personen eine geförderte berufliche Qualifizierung begonnen. Damit liegt der durchschnittliche Bestand an Personen in Qualifizierungsmaßnahmen der BA bzw. der Jobcenter im 1. Quartal 2014 bei 159.340 (zum Vergleich: der Mittelwert 2013 lag bei 155.480).

FbW Maerz 2014

»Es ist allerdings festzustellen, dass diese leichte Verbesserung der Entwicklung allein auf konjunkturelle Effekte zurückzuführen ist. Dennoch muss vor dem Hintergrund einer Langfristperspektive mehr als bisher in öffentlich geförderte Weiterbildung investiert werden, um verstärkt so genannte Beschäftigungsreserven für den Arbeitsmarkt zu erschließen. Diese Maßnahmen wirken erst mittelfristig und dürfen durch kurzfristige Verbesserungen nicht kaschiert werden«, kommentierte der BBB-Vorsitzende Thiemo Fojkar die aktuellen Zahlen.

Hintergrund
Der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung, kurz Bildungsverband, ist ein Zusammenschluss maßgeblicher Anbieter von Bildungsprogrammen in Deutschland. Der Bildungsverband versteht sich als ein »Qualitätsverbund« der beruflichen Weiterbildung und hat sich und seine Mitgliedsunternehmen auf Qualitätsgrundsätze festgelegt.

QUELLE: Bildungsverband


(07.04.2014, prh)

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang