Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Mecklenburg-Vorpommern: Weiterbildungsförderungsgesetz verabschiedet

Der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern hat in der vergangenen Woche ein Gesetz zur Förderung der Weiterbildung verabschiedet. Es novelliert das bisherige Weiterbildungsgesetz aus dem Jahr 1994, dessen Modernisierung in der Vergangenheit u.a. vom Landesrechnungshof gefordert worden war.

Wie aus dem Bildungsministerium des Landes zu hören war, ging es dabei u.a. um die Definition des Weiterbildungsbegriffes, sowie eine deutliche Absenkung und Festschreibung der Altersgrenze auf 14 Jahre. Wörtlich heißt es: »Im Rahmen von weiterführenden Angeboten in Ganztagsschulen soll die Altersgrenze ganz entfallen. Weiterbildungseinrichtungen können so ihre Bildungsangebote auch Schülerinnen und Schülern zukommen lassen. Einrichtungen der Weiterbildung erhalten auch weiterhin die Möglichkeit der staatlichen Anerkennung. Dieses Instrument stellt für die Teilnehmenden eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Auswahl von Weiterbildungsangeboten dar. Jedoch wird das Verfahren der staatlichen Anerkennung reformiert und der Bürokratieaufwand spürbar verringert.«

Weiterbildung dürfe sich nicht mehr wie bisher nur an Erwachsene richten, sondern müsse auch für Jugendliche zugänglich gemacht werden, um ihnen ergänzende Bildungsangebote zu ermöglichen, so der zuständige Minister Henry Tesch.

Aus diesem Grund wird die Definition von »Weiterbildung« im Sinne des Gesetzes grundsätzlich auf »alle Formen der Fortsetzung, Wiederaufnahme oder Ergänzung organisierten Lernens nach Vollendung des 14. Lebensjahres« ausgedehnt.

Als Weiterbildungsbereiche nennt das Gesetz neben der beruflichen ausdrücklich auch die allgemeine und politische Weiterbildung. Außerdem schreibt es den Betrieb einer Landesdatenbank zur Weiterbildung sowie eine trägerneutrale und anbieterunabhängige Weiterbildungsinformation und -beratung fest.

Das neue Gesetz soll Anfang Juni in Kraft treten.

  (23.05.2011, prh)

Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern (PDF, 18 Seiten)

Weiterbildungsdatenbank Mecklenburg-Vorpommern

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang