Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Mindestlohn und Mindestarbeitsstandards im Weiterbildungssektor

Nach Mindestlohn und Mindestarbeitsstandards im Weiterbildungssektor erkundigt sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage. 

So wollen die Abgeordneten wissen, welche Ursachen die Bundesregierung für die prekären Vergütungsstrukturen in der pädagogischen Arbeit in der Weiterbildungsbranche identifiziere und welche Möglichkeiten sie sehe, der Ausweitung unterwertiger Beschäftigungsverhältnisse in diesem Bereich entgegenzuwirken.

Weiter stellt die Fraktion unter anderem die Frage, ob die Bundesregierung die Einschätzung teilt, dass eine hinreichende Vergütung und soziale Absicherung für die Beschäftigten wichtige Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Weiterbildung seien.

In Bezug auf die 2006 vom BMBF veröffentlichten Studie »Zur sozialen und wirtschaftlichen Lage von Beschäftigten in der Weiterbildung« wird die Bundesregierung gefragt, welche Schlüsse sie hieraus »vor dem Hintergrund der anhaltenden Prekarisierung der Beschäftigungsverhältnisse in dieser Branche« ziehe.

Quelle: Deutscher Bundestag (17.08.2010, prh)

Kleine Anfrage im Wortlaut (PDF, 4 Seiten)

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang