Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Neue Agenda für Erwachsenenbildung

Die Natio­nale Agen­tur Bil­dung für Europa beim Bun­des­in­sti­tut für Berufs­bil­dung (NA beim BIBB) stellt eine neue Agenda für Erwach­se­nen­bil­dung vor.

Die »Ent­schlie­ßung des Rates über eine erneu­erte euro­päi­sche Agenda für die Erwach­se­nen­bil­dung« betont die Rolle der Erwach­se­nen­bil­dung bei der Bewäl­ti­gung der herr­schen­den öko­no­mi­schen Krise sowie die Bedeu­tung der Erwach­se­nen­bil­dung im Kon­text der Stra­te­gie »Europa 2020«:

»Die Krise hat gezeigt, welch bedeu­tende Rolle die Erwach­se­nen­bil­dung dabei spie­len kann, die Ziele der Stra­te­gie „Europa 2020“ zu errei­chen, indem sie Erwach­se­nen — ins­be­son­dere den gering qua­li­fi­zier­ten und älte­ren Arbeit­neh­mern — ermög­licht, ihre Fähig­keit zu ver­bes­sern, sich den Ver­än­de­run­gen des Arbeits­mark­tes und der Gesell­schaft anzu­pas­sen. Erwach­se­nen­bil­dung bie­tet Per­so­nen, die von Arbeits­lo­sig­keit, Umstruk­tu­rie­run­gen und beruf­li­chen Über­gän­gen betrof­fen sind, Mög­lich­kei­ten zur Höher­qua­li­fi­zie­rung und zur Umschu­lung; zugleich leis­tet sie einen wich­ti­gen Bei­trag zur sozia­len Ein­glie­de­rung, zum akti­ven Bür­ger­sinn und zur per­sön­li­chen Entwicklung.«

Unter anderem wird in der Entschließung gefordert,

»i) die Möglichkeiten für Erwachsene zu verbessern, unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer persönlichen und familiären Situation in allen Lebensabschnitten Zugang zu hochwertigen Lernmöglichkeiten zu erhalten, um somit ihre persönliche und berufliche Entwicklung, Teilhabe, Anpassungsfähigkeit, Beschäftigungsfähigkeit und aktive gesellschaftliche Beteiligung zu fördern;

ii) einen neuen Ansatz für die Erwachsenenbildung und die berufliche Weiterbildung auszuarbeiten, in dem die Lernergebnisse und die Verantwortung und Autonomie des Lernenden im Mittelpunkt stehen;

iii) Erwachsene stärker dafür zu sensibilisieren, dass Lernen eine lebenslange Aufgabe ist, die sie in ihrem Leben in regelmäßigen Abständen und insbesondere bei Arbeitslosigkeit oder beruflichen Übergängen zu bewältigen haben«

  (16.03.2012, prh)

Entschließung des Rates über eine erneuerte europäische Agenda für die Erwachsenenbildung (PDF, 6 Seiten)

 

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang