Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Oktober 2014: Förderung der beruflichen Weiterbildung steigt weiterhin an

BBB

Förderung beruflicher Weiterbildung (FbW) setzt den Trend des Vormonats fort. 

Experten hatten zuvor eine andere Entwicklung erwartet, doch laut den gestern von der BA in Nürnberg veröffentlichten Daten sank die Zahl der arbeitslosen Menschen im Oktober überraschender Weise um 75.000 auf nunmehr 2.733.000 insgesamt. Damit wird die »Herbstbelebung« ihrem lange erhofften Ruf gerecht und blieb dem Arbeitsmarkt trotz der aktuellen wirtschaftlichen Unsicherheiten ein gruseliger »Halloween-Schreck« erspart.

Niedriger ist die Arbeitslosenzahl zuletzt nur im November 2011 gewesen. Die Arbeitslosenquote fiel im Vergleich zum Vormonat um -0,2 Prozentpunkte auf 6,3 Prozent. Ein Rückgang im Oktober sei zwar üblich, in diesem Jahr sei er allerdings stärker als in den vergangenen Jahren ausgefallen. Dies hänge auch mit der späten Lage der Sommerferien in einigen Bundesländern zusammen, urteilte der Vorstandsvorsitzende der BA, Frank-Jürgen Weise.

Die Förderung der beruflichen Weiterbildung setzt den Trend des Vormonats fort.

Zusammen mit den Daten zur Arbeitslosigkeit in Deutschland werden auch die Zahlen für die staatlich geförderte berufliche Weiterbildung veröffentlicht. Auch hier setzt sich eine erfreuliche Entwicklung fort.

Besonders deutlich legten die Bestandszahlen zu. In beiden Rechtskreisen zusammen erhöhte sich der Bestand um 15.144 Personen (SGB II: 6.840 / SGB III: 8.304) auf insgesamt 169.605 (Vormonat: 154.461). Auch die Zugangszahlen stiegen wieder, zusammengenommen um 5.278 Personen auf 43.234 (Vormonat: 37.953). Allerdings fiel der Zugang im Bereich SGB II mit einer Zunahme um 1.729 Personen gegenüber dem Vormonat und auf insgesamt 19.610 etwas schwächer aus (SGB III: 3.551 / insgesamt: 23.622).

QUELLE: Bildungsverband

(31.10.2014, prh)

 

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang