Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Schleswig-Holstein: Wer unterstützt meine Qualifizierung?

Die Broschüre des Wirtschaftsministeriums zur Landesförderung von Aus- und Weiterbildung in Schleswig-Holstein liegt wieder vor – aktualisiert und mit umfassenden Informationen. »Das Wissen der Beschäftigten entscheidet letztlich über die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in unserem Land. Vorausschauende Unternehmen nutzen die schwierigen Zeiten als Chance, um junge Fachkräfte auszubilden und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Zukunft zu qualifizieren«, erklärte Wirtschaftsminister Jost de Jager. Die Landesregierung wolle die Menschen und Betriebe im Land bei ihren Aus- und Weiterbildungsbemühungen unterstützen und biete infrastrukturelle und individuelle finanzielle Hilfen an.

Auf 28 Seiten gibt das Wirtschaftsministerium mit der Broschüre einen Überblick über die bestehenden Fördermöglichkeiten, die von der Unterstützung der Ausbildung in Teilzeit und in Migrantenbetrieben bis zur Förderung der Weiterbildung von Beschäftigten in kleinen und mittleren Unternehmen und der beruflichen Aufstiegsfortbildung reicht. Beratungsangebote und Internet-Recherchetipps runden den Service ab.

Interessierte können das Heft kostenlos anfordern im Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr, Pressestelle, Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel, Telefon: 0431/ 988- 4422, Pressestelle@wimi.landsh.de oder von dieser Internetseite herunterladen. (14.01.2010, prh)

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang