Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Stadt Herne - Büro für Gleichstellung und Vielfalt, Fachstelle FRAU UND BERUF

Ulrike Hammerich

Berliner Platz 5
44623  Herne

Telefon: 02323 163582

E-Mail: ulrike.hammerich@herne.de,  

Internet: https://www.herne.de/Stadt-und-Leben/Frauen/Beratung/

Speziell für Frauen, Beratungstermine nach telefonischer Vereinbarung.
Auch Beratung zum Bildungsscheck NRW.

Was will ich beruflich erreichen? Was kann ich? Wie kann ich mich qualifizieren? Die Fachstelle Frau und Beruf beantwortet alle Fragen rund um die Berufs(weg)planung, hilft bei der Orientierung im Berufe-Dschungel und bei Weiterbildungswünschen.
Der Beratungsbedarf hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Denn viele Frauen starten im mittleren Lebensalter beruflich noch einmal neu durch. Was ganz verschiedene Gründe haben kann: Sei es, dass sie alleinerziehend sind, einen Beruf erlernt haben, in dem sie keine Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt mehr sehen oder ganz einfach im "zweiten Berufsleben" stärker ihren Neigungen nachgehen wollen. Darüber hinaus nutzen auch junge Frauen oder angehende Existenzgründerinnen die Möglichkeit, sich individuell beraten zu lassen.

Dabei setzt die Beratung immer bei den Stärken der Frauen an: Der berufliche Einstieg und auch der Umstieg werden als Chance gesehen. Die Beratung ist kostenlos und natürlich absolut vertraulich. Sie können einen Termin in Ihrer Stadt telefonisch oder per E-Mail vereinbaren.

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

Beratungsstellen nach Bundesländern

Weitere Such-Quellen

Deutscher Bildungsserver Informationen zur Weiterbildung in den Bundesländern

"In eigener Sache" Ratgeberportal berufliche Weiterbildung mit kostenlosen Kompetenztests

Weitere IWWB-Suchen

Bitte beachten Sie auch unsere anderen Suchangebote:

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang