Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Startschuss für Bildungsportal Bayern

Das neue Projekt »Bildungsportal Bayern« stand im Mittelpunkt einer Pressekonferenz am 5. Oktober in München. Zur Konferenz eingeladen hatten das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, die Allgäu GmbH und der Bayerische Volkshochschulverband (bvv). Den offiziellen Start des Projektes erklärte Staatssekretär Thomas Kreuzer vom Bayerischen Kultusministerium. Kreuzer lobte das vom Landkreis Ostallgäu und dem bvv gemeinsam entwickelte Konzept für einen zeitgemäßen und verlässlichen Bildungswegweiser. »Die Bürgerinnen und Bürger finden auf diesem Bildungsportal geeignete Angebote und Beratung, die sie in ihrer eigenen Bildungsentwicklung und in ihren Zielen unterstützen«, so Kreuzer.

Vorbild für das »Bildungsportal Bayern« ist das »Bildungsportal Ostallgäu« www.bildung-allgaeu.de. Dieses startete im Februar 2010 für den Landkreis Ostallgäu und die kreisfreie Stadt Kaufbeuren. Bereits im April 2011 wurde das gesamte Allgäu eingebunden.

Träger für das Projekt »Bildungsportal Bayern« ist der Bayerische Volkshochschulverband. Das Projekt wird aus dem Kulturfonds Bayern gefördert und ist für die Dauer von zwei Jahren geplant. In Zusammenarbeit mit Kommunen und Weiterbildungsträgern übernehmen Volkshochschulen die Aufgabe, das Bildungsportal in den Regionen Bayerns einzuführen.

Das Portal wird Anfang November 2011 in 14 bayerischen Regionen weiter ausgebaut. Bis zum Jahr 2013 werden 60 Kommunen über das datengestützte bayernweite Portal mit regionalspezifischer Steuerung verfügen.

Das »Bildungsportal Bayern« soll die Voraussetzung dafür schaffen, dass die lokalen Bildungs- und Beratungsangebote auf die regionalspezifischen Qualifizierungsbedarfe abgestimmt werden können und Angebote aus ganz Bayern vor Ort leicht zugänglich werden.

Eine URL für das neue Landesportal ist noch nicht bekannt.

  (07.10.2011, prh)

Nach einer Pressemeldung des bvv (PDF, 2 Seiten)

 

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang