Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Ulmer Volkshochschule e.V.

Weiterbildungsberatung und Bildungsprämienberatung, Peter Deuble

Kornhausplatz 5
89073 Ulm

Telefon: 0731 1530-89

E-Mail: deuble@vh-ulm.de,   info@vh-ulm.de,  

Internet: https://www.vh-ulm.de/

Zur Beratung: https://www.vh-ulm.de/service-beratung/weiterbildungsberatung

Weiterbildungsberatung

Die Ulmer Volkshochschule ist Gründungsmitglied des Landesnetzwerks für Weiterbildungsberatung Baden-Württemberg (https://www.lnwbb.de) und bietet Ihnen eine kostenfreie trägerneutrale Beratung zu allen Fragen der Weiterbildung. Lassen Sie sich kompetent beraten! kostenfrei. wohnortnah. unabhängig. individuell. Bei den Mitgliedseinrichtungen des LN WBB erhalten Sie kostenfrei eine professionelle Beratung. An der Ulmer Volkshochschule bieten wir Ihnen Weiterbildungsberatung zu folgenden Themen an:

  • Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
  • Berufliche Weiterbildung
  • Berufliche Neuorientierung
  • Ausbildungsmöglichkeiten
  • Zweiter Bildungsweg
  • Wege aus der Arbeitslosigkeit
  • Beruflicher Wiedereinstieg
  • Kompetenzentwicklungsberatung
  • Anerkennungsberatung
  • Lernberatung
  • Beratung 50+

Ihr Ansprechpartner:

Peter Deuble
Tel.: 0731 1530-89
E-Mail: deuble@vh-ulm.de

Bildungsprämienberatung

Mit der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Bildungsprämie (https://www.bildungspraemie.info) werden Menschen bei ihren Weiterbildungsvorhaben finanziell unterstützt. Mit dem Gutschein wird die Hälfte der Weiterbildungskosten übernommen, maximal bis zu 500 Euro pro Jahr.

Ihr Ansprechpartner:

Peter Deuble
Tel.: 0731 1530-89
E-Mail: deuble@vh-ulm.de

https://www.vh-ulm.de/service-beratung/foerdermoeglichkeiten/bildungspraemie

ESF-Fachkursförderung

Für Kurse, die durch das Förderprogramm Fachkurse unterstützt werden, können Sie (vorbehaltlich der Bewilligung durch das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg) einen Zuschuss von 30% der Kursgebühr erhalten, wenn Sie in Baden-Württemberg wohnhaft oder beschäftigt sind. Darüber hinaus müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie sind in einem Betrieb beschäftigt, aber nicht bei Bund, Land oder kommunalen Gebietskörperschaft
  • Sie sind Unternehmer/-in oder Freiberufler/-in
  • Sie sind Existenzgründer/-in oder gründungswillig
  • Sie sind Wiedereinsteiger/-in (nach Arbeitslosigkeit, Familienphase o.ä.)

50 % Ermäßigung können Sie erhalten, wenn Sie darüber hinaus 50 Jahre oder älter sind, 70 % Ermäßigung bekommen Sie, wenn sie keinen anerkannten Berufsabschluss haben (unabhängig vom Alter).

Ihre Ansprechpartnerin:

Daniela Reichpietsch
Tel.: 0731 1530-38
E-Mail: reichpietsch@vh-ulm.de

https://www.vh-ulm.de/service-beratung/foerdermoeglichkeiten/esf-fachkursfoerderung

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

Beratungsstellen nach Bundesländern

Weitere Such-Quellen

Deutscher Bildungsserver Informationen zur Weiterbildung in den Bundesländern

"In eigener Sache" Ratgeberportal berufliche Weiterbildung mit kostenlosen Kompetenztests

Weitere IWWB-Suchen

Bitte beachten Sie auch unsere anderen Suchangebote:

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang