Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Vingster Treff

Bürgerzentrum Vingst, Erwerbslosenberatungsstelle , Integrationsagentur und Interkulturelles Zentrum

Würzburger Str. 11a
51103  Köln

Telefon: 0221/87 54 85

E-Mail: vingstertreff@soziales-koeln.de,  

Internet: http://www.buergerzentrum-vingst.de/vingstertreff/

Seit über 30 Jahren ist der Vingster Treff  als rechtsrheinische Erwerbslosenberatungsstelle und Interkulturelles Zentrum anerkannt.

In seinen Schwerpunktbereichen führt der Vingster Treff wertschätzende, vertrauliche Beratung und Begleitung für erwerbslose Menschen, Familien mit und ohne Migrationshintergrund, Zuwanderung oder Flucht zu Leistungen des SGB II, III, SGB XII, Ausländer- und Zuwanderungsrecht aber auch zu anderen angrenzenden Rechtsgebieten sowie zu Themen der (Re-) Integration in den Arbeitsmarkt, beruflicher Orientierung und interkultureller Eltern- und Familienarbeit durch. Regelmäßig werden Bildungs- und Informationsveranstaltungen zu spezifischen Themen für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.
Ehrenamtliches Engagement und Mitarbeit im Vingster Treff hat seit der Gründung Tradition und ist in unterschiedlichen Projekten möglich.
Im Cafe des Vingster Treffs in der Würzburger Str. 11a  in 51103 Köln können Sie sich gerne über alle Angebote informieren.
Wir heißen Sie und Ihre Kinder herzlich willkommen!
Die Beratung von langzeitarbeitslosen und arbeitsuchenden Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu Themen wie Leistungsbezug SGB II, III XII, beruflicher Orientierung, Zuwanderung aber auch bei existenziellen Notlagen ist Kernelement seit Bestehen (1983) des Vingster Treffs. Der Vingster Treff bietet seine Beratungsangebote mehrsprachig - insbesondere in türkischer, kurdischer, deutscher, englischer und französischer Sprache - an.

Die Erwerbslosenberatungsstelle – gefördert über das Landesprogramm des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales NRW seit dem 01.01.2011 führt Beratungsangebote für ratsuchende erwerbslose Menschen in Köln an.
Seit 2009 ist der Vingster Treff durch das Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge beauftragt Migrationsberatung (MBE) für Zugewanderte durchzuführen und durch entsprechende Angebote in Regeldienste und Angebote zu vermitteln.
Die Integrationsagentur des Vingster Treffs gefördert durch das Land NRW hat die Aufgabe Menschen im Sozialraum Kölns zu entsprechenden Angeboten wie z.B. Bildungsangebote oder ehrenamtlichen Engagement ,Antidiskriminierung aber auch Institutionen und Multiplikatoren aus unterschiedlichen Fachgebieten zu Interkulturalität und interkultureller Öffnung zu beraten und zu begleiten.
Die Beratungsangebote des Vingster Treffs werden durch angrenzende Beratungs-, Bildungs- und Informationsveranstaltungen in Kooperation mit anderen Trägern unterstützt und durchgeführt.

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

Beratungsstellen nach Bundesländern

Weitere Such-Quellen

Deutscher Bildungsserver Informationen zur Weiterbildung in den Bundesländern

"In eigener Sache" Ratgeberportal berufliche Weiterbildung mit kostenlosen Kompetenztests

Weitere IWWB-Suchen

Bitte beachten Sie auch unsere anderen Suchangebote:

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang