Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Weiterbildungs-Barometer 2012: Deutsche Unternehmen vernachlässigen Erfolgsfaktor Qualität

Der Ruf des Anbieters zählt, nicht der Preis

Bei der Frage, unter welchen Voraussetzungen deutsche Unternehmen mehr Budget in die QM-Weiterbildung investieren würden, waren sich bei einer Umfrage der DGQ die Personalverantwortlichen einig: 62 Prozent erwarten einen besseren Nachweis der positiven Effekte von Weiterbildungsmaßnahmen. Würde sich durch höhere Qualitätsmanagement-Investitionen die Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen, wäre dies für 58 Prozent ein Grund, mehr Budget einzuplanen.

Auffallend: Für deutsche Unternehmen ist ein günstiger Preis nicht ausschlaggebend für die Auswahl eines Weiterbildungsinstituts. Was zählt, sind gute Erfahrung mit dem Anbieter sowie ein guter Ruf. »Die Ergebnisse aus dem DGQ Weiterbildungs-Barometer zeigen, dass den Personalverantwortlichen eine staatliche Akkreditierung der Zertifizierungsstelle bekannt und wichtig sind«, sagt Thomas Votsmeier, Leiter der DGQ-Personenzertifizierung. Derzeit beschäftige sich die DGQ intensiv damit, ihre Personenzertifizierungen über die staatliche Anerkennung hinaus international nachvollziehbar zu harmonisieren und noch zielgruppengerechter auszurichten.

  (28.09.2012, prh)

Weitere Informationen und eine Zusammenfassung des Weiterbildungs-Barometers 2012

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang