Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/W/weiterbildung/Weiterbildungsbonus_HT.html

Was ist der Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein?

Der Weiterbildungsbonus bietet den Anreiz und die Chance, die eigene Qualifikation zu verbessern und die berufliche Zukunft bestmöglich abzusichern. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Beschäftigte oder Auszubildende sind, Freiberufler oder zum Beispiel Inhaber eines Kleinstbetriebes.

Nur eine fundierte und aktuelle berufliche Qualifikation schafft die Grundlage für einen sicheren Arbeitsplatz. Und nur gut aus- und weitergebildete Beschäftigte helfen den Unternehmen erfolgreich zu sein. Deshalb unterstützt das Land Schleswig-Holstein ganz aktiv die berufliche Weiterbildung.

Was wird mit dem Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein unterstützt?

Durch den Weiterbildungsbonus werden bis zur Obergrenze von 1.500 Euro bis zu 50 % der Seminarkosten übernommen, wenn dies zuvor bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein beantragt und bewilligt wurde. Die Begrenzung für die Kosten von Weiterbildungsmaßnahmen, die sich bisher auf 3.000 Euro belief, entfällt ab dem 1. Juli 2020. Die über die Förderung von 50 % der Kosten hinausgehenden Aufwendungen zahlt die Arbeitgeberin oder der Arbeitgeber. Außerdem besteht ab dem 1. Juli 2020 die Möglichkeit, den Weiterbildungsbonus mehr als einmal in der aktuellen Förderperiode in Anspruch zu nehmen.

Der Weiterbildungsbonus ist eine Maßnahme im Rahmen des „Landesprogramm Arbeit“ und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Jede Antragstellerin bzw. jeder Antragsteller darf nur ein Mal während der gesamten Förderperiode (2014 - 2020) eine Förderung erhalten.

Thematik: Berufliche Qualifizierung

Zielgruppe(n): Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer, Arbeitgeberinnen, Arbeitgeber, Selbstständige

Zuständigkeit:

Wie beantrage ich den Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein?

Bewilligungsbehörde ist die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH). Dort erhalten Sie Beratung sowie alle weiterführenden Informationen. Die IB.SH bearbeitet auch die eingehenden Anträge. Zu den Antragsformularen gelangen Sie hier:

Link zur IB.SH-Seite "Weiterbildungsbonus"

Kontakt

Investitionsbank Schleswig-Holstein: Weiterbildungsbonus
Telefon: 0431 9905-2222

Adresse:

Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB)
5526 Arbeitsmarktförderung
Fleethörn 29-31
24103 Kiel


Weitere Informationen:
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/W/weiterbildung/Weiterbildungsbonus_HT.html

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang