Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Nur WS 2014/15: Vollwertige Online-Kurse kostenfrei zum Ausprobieren

Lernen am Strand (einmalige Verwendung!)Gemeinsames Weiterbildungsangebot staatlicher schleswig-holsteinischer Fachhochschulen. 

Im Rahmen der Erprobung neuer Online-Studienangebote bieten die Fachhochschulen Kiel, Lübeck und Westküste (Heide) im kommenden Wintersemester eine Reihe neu entwickelter Online-Kurse zur Weiterbildung kostenlos an. Insgesamt stehen 25 Kurse aus den Bereichen Tourismus, Management, Wirtschaft, Maschinenbau und Food Processing zur Auswahl.

Nach erfolgreichem Abschluss eines Kurses erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Bescheinigung. Damit sind die erworbenen Kompetenzen buchstäblich vorzeigbar, zum Beispiel, wenn es im Gespräch mit aktuellen oder potentiellen Arbeitgebern und Arbeitgeberinnen um die Verbesserung der beruflichen Situation geht.

Diese Chance auf eine kostenfreie akademische Weiterbildung ist auf das Wintersemester 2014/15 beschränkt. Das Angebot ist speziell für berufstätige Menschen gedacht, die unter fachlicher Betreuung in einer online vernetzten Gemeinschaft lernen wollen und dabei großen Wert auf zeitliche und örtliche Flexibilität legen.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Eine Liste aller Online-Kurse und alle Anmeldeinformationen ist über den Link unten erreichbar.

Die Kurse sind die Vorboten für vier neue Online-Studiengänge, deren Einführung die Fachhochschulen Kiel, Lübeck und Westküste aktuell für 2015 planen:

  • Online-Masterstudiengang »Tourismusmanagement«
  • Online-Bachelorstudiengang »Maschinenbau«
  • Online-Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit Vertiefungsrichtung »Maritime Wirtschaft«
  • Online-Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit Vertiefungsrichtung »Food Processing«

Zur Idee hinter der gemeinsamen Erprobungsphase der drei Fachhochschulen erklärt Prof. Dr. Eric Horster von der Fachhochschule Westküste: »Wir geben Studieninteressierten damit die einmalige Möglichkeit, erste Erfahrungen mit den Online-Kursen zu machen und für sich festzustellen, wie gut sich Studium und Beruf vereinbaren lassen«.

Entstanden sind die neuen Online-Kurse im Rahmen des BMBF-Projekts »Offene Hochschulen in Schleswig-Holstein, Lernen im Netz - Aufstieg vor Ort«, kurz: LINAVO. Partner im Projekt sind die Fachhochschule Kiel, die Fachhochschule Lübeck, die Fachhochschule Westküste (Heide) und die Universität Flensburg. Zu den Zielen von LINAVO gehört unter anderem die Schaffung neuer, verbesserter Studienangebote, die auch Berufstätige und anderweitig zeitlich gebundene Menschen in ihr Leben integrieren können.

Genau wie später in den Online-Studiengängen lernen die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer in der Erprobungsphase im Selbststudium und im Austausch mit ihren Mit-Studierenden, persönlich betreut von Dozentinnen und Dozenten. Dabei bearbeiten die Teilnehmenden auch praxisnahe Aufgaben und Fallbeispiele.

Anmeldeschluss
Für die meisten Kurse der Erprobungsphase ist Anmeldeschluss am 15. Oktober 2014.
Ausnahme: Für die Online-Kurse aus dem Bereich Tourismusmanagement ist Anmeldeschluss bereits am 15. Juli 2014 - nur unter bestimmten Umständen ist eine spätere Anmeldung zu diesen Kursen möglich.


(12.06.2014, prh)

Übersicht Online-Kurse und Anmeldemöglichkeit

 

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang