Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Weiterbildungs-Innovations-Preis: Preisträger ausgezeichnet

Barbara Sommer, NRW-Ministerin für Schule und Weiterbildung, und Manfred Kremer, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), haben sechs Preisträger mit dem »Weiterbildungs-Innovations-Preis 2010« (WIP) ausgezeichnet. Mit dem WIP  würdigt das BIBB in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal zukunftsweisende Projekte und Initiativen, die sich mit ihren innovativen Ansätzen um die berufliche und betriebliche Weiterbildung verdient gemacht haben. Mit der Auszeichnung ist eine Geldprämie in Höhe von 2.500 Euro je Preisträger verbunden. Die Preisverleihung fand gestern innerhalb des vom BIBB organisierten Forums »Ausbildung/Qualifikation« auf der Bildungsmesse didacta in Köln statt.

Barbara Sommer, Ministerin für Schule und Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen: »Das Erweitern der Kompetenzen von Fach- und Führungskräften ist und bleibt eine wichtige Aufgabe in unserem Weiterbildungssystem. Es führt auch zu einer verbesserten Arbeitszufriedenheit, und wer zufrieden ist, ist leistungsfähiger, kreativer und schließlich erfolgreicher. Ich freue mich deshalb, dass der WIP viele Menschen motiviert, die Möglichkeiten der Weiterbildung optimal zu nutzen.«

Manfred Kremer, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung: »Lebenslanges Lernen, so lautet die zentrale bildungspolitische Forderung vor dem Hintergrund des demografischen Wandels. Der Weiterbildung fällt dabei eine Schlüsselrolle zu. Die WIP-Preisträger sind mit ihren innovativen Konzepten Leuchttürme für eine zukunftsweisende Gestaltung der beruflichen Bildung. Sie tragen mit ihren Projekten und Initiativen dazu bei, Fachkräfte zu qualifizieren, Arbeitsplätze zu sichern und die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft zu erhalten. Für das BIBB gibt der WIP mit seinen knapp 200 Bewerbungen pro Jahr wichtige Hinweise zur Entwicklung des Qualifikationsbedarfs und damit wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung der Berufsbildung. Nach nunmehr 10 Jahren hat sich der WIP als Markenzeichen in der Weiterbildungsbranche etabliert und trägt zur Qualitätssicherung bei.« (19.03.2010, prh)

Weitere Informationen und Liste der Preisträger

 

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang