Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Weiterbildung für alle

Die deutschen Volkshochschulen sind für die Bildung und Weiterbildung aller Menschen in Deutschland wichtig. Das wurde auf dem diesjährigen Deutschen Volkshochschultag deutlich. Der Verband aller Volkshochschulen ist einer von sieben neuen Partnern der Allianz für Bildung.

"Bildung ist ein lebenslanger Prozess. Die Volkshochschulen sind herausragende Bildungsorte, die jedem Bürger und jeder Bürgerin mit ihren Angeboten offen stehen. Damit leisten Volkshochschulen einen wichtigen Beitrag zur Chancengerechtigkeit in Deutschland", sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan. Die Präsidentin des Deutschen Volkshochschultages, Rita Süssmuth, hatte in Anwesenheit von Bundespräsident Christian Wulff den 13. Deutschen Volkshochschultag in Berlin eröffnet. Unter dem Motto "Weiterbildung für alle!" diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darüber, wie die Weiterbildung der Menschen zur Lösung drängender Zukunftsfragen beitragen kann. Beispielsweise über die bessere Integration von Benachteiligten und Migranten oder die Qualifizierung von Fachkräften durch Weiterbildung. Besonders die über 50.000 funktionalen Analphabeten in Deutschland liegen den Volkshochschulen am Herzen. Volkshochschulen haben eine herausragende Rolle beim Lebenslangen Lernen. 9,2 Millionen Menschen besuchten im Jahr 2009 die Angebote der 940 Volkshochschulen. (16.05.2011, WP)

Vollständige Pressemitteilung der Deutschen Bundesregierung

 

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang