Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

BDI für deutliche Ausweitung der beruflichen Weiterbildung

Während sich das duale System der beruflichen Ausbildung als wichtige Innovationsstütze erweist, müssen in Deutschland die Weiterbildungsaktivitäten während des Berufslebens – auch die der akademisch gebildeten Beschäftigten – deutlich ausgeweitet werden.

Diese Auffassung vertritt der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) in einer Stellungnahme zu den jüngsten Ergebnissen des Innovationsindikators.

Wie der Innovationsindikator zeige, sei eine ausreichende kontinuierliche Anpassung des Wissens eine Frage des Gebens und des Nehmens, heißt es in einer Stellungnahme des BDI: »Es braucht sowohl mehr Angebote durch die Arbeitgeber als auch mehr Nachfrage durch die Beschäftigten. Auch tut sich Deutschland nach wie vor schwer damit, seine Vielfalt (Diversity) auszuschöpfen und mehr Frauen, Migranten sowie die Generation 50plus als Beschäftigte in Wissenschaft und Wirtschaft einzubeziehen – und vergibt damit die Chance, seine Innovationsleistung zu erhöhen.«

Der eigentlich international ausgerichtete Innovationsindikator betrachtet in diesem Jahr mit Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen auch zwei deutsche Bundesländer.

Die Bundesrepublik hat zwar im wichtigsten Innovationsbereich, der Wirtschaft, zugelegt und sich um zwei Plätze auf Rang vier vorgearbeitet. Aber Mängel im Bildungssystem und ungünstige staatliche Rahmenbedingungen ziehen Deutschland nach unten, so das Urteil der Innovationsforscher.

Hintergrund
Die Studie wird von einem Institutskonsortium um das Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung erstellt. Der Gesamtindexwert Deutschlands hat sich im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert. Dass die Bundesrepublik dennoch zwei Plätze einbüßt, liegt an verstärkten Investitionen anderer Länder. Im Jahr zuvor hatte sie noch von deren Zurückhaltung profitiert.


(30.10.2012, prh)

Zum Innovationsindikator 2012 (PDF, 104 Seiten)

Zur BDI-Stellungnahme

 

In Neuigkeiten & Terminen

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

Facebook Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

Facebook Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang