Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Arbeitsmarktpolitisches Programm zur Ein- bzw. Wiedereingliederung von Frauen und Männer in das Erwerbsleben in Rheinland-Pfalz

https://mffjiv.rlp.de/de/themen/frauen/frauen-in-der-wirtschaft-und-dem-oeffentlichen-dienst/beruflicher-wiedereinstieg/

Ziele und Inhalte des Arbeitsmarktpolitischen Programms zur Ein- bzw. Wiedereingliederung von Frauen und Männer in das Erwerbsleben in Rheinland-Pfalz

Ziel des arbeitsmarktpolitischen Wiedereingliederungsprogramms ist die Förderung von Orientierungsmaßnahmen, die Frauen und Männer  nach einer mindestens dreijährigen Familien- oder Pflegephase bei der beruflichen Ein- bzw. Wiedereingliederung unterstützen.

Bevorzugt gefördert werden Orientierungsmaßnahmen, die den Weg in eine qualifizierte und zukunftsorientierte Erwerbstätigkeit ermöglichen und in Zusammenarbeit mit Unternehmen durchgeführt werden. 

  • Gefördert werden Orientierungsmaßnahmen für die Zielgruppe „Wiedereinsteigende“ sowie 
  • unter bestimmten Voraussetzungen, erweiterte Orientierungsmaßnahmen ausschließlich für die Zielgruppe „Migrantinnen/Migranten“.
  • Teilnahmeberechtigt sind auch Ausländerinnen/Ausländer, die eine Aufenthaltsgestattung besitzen, bei denen ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt zu erwarten ist (Asylbegehrende) und die die Erstaufnahmeeinrichtung (AfA) bereits verlassen haben.
Das Land beteiligt sich an Maßnahmen von Trägerinnen bzw. Trägern der beruflichen Weiterbildung sowie sonstigen juristischen Personen des privaten und öffentlichen Rechts, soweit sie aufgrund der Aufgabenstellung und ihrer Vorerfahrungen zur Durchführung der Maßnahmen geeignet erscheinen und ihren Sitz in Rheinland-Pfalz haben.

Details siehe hier.

Thematik: Berufliche Integration

Zielgruppe(n): Bildungsanbieter

Zuständigkeit:

Weietre Informationen und Beantragung für das Arbeitsmarktpolitische Programm zur Ein- bzw. Wiedereingliederung von Frauen und Männer in das Erwerbsleben in Rheinland-Pfalz

Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz 
Kaiser-Friedrich-Straße 5a
55116 Mainz
Tel. (0 61 31) 16-0  
E-Mail poststelle@mffjiv.rlp.de

Ansprechpartnerinnen

Musgana Tesfamariam
Tel.: 06131 - 164187

Cornelia Rapp
Tel.: 06131 - 164189


Weitere Informationen:
https://mffjiv.rlp.de/de/themen/frauen/frauen-in-der-wirtschaft-und-dem-oeffentlichen-dienst/beruflicher-wiedereinstieg/

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang