Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 (Tutzing)

Informationen des Veranstalters

vom 26.03.2014 bis zum 28.03.2014

»meko14« zur Medienkompetenz im digitalen Umbruch vom 26. bis 28. März 2014 in Tutzing / Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben in der digitalen Gesellschaft

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis und die Akademie für Politische Bildung Tutzing veranstalten vom 26. bis 28. März 2014 die Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 - »meko14« in der Akademie für Politische Bildung Tutzing.

In der mediatisierten Gesellschaft ist es mehr denn je Ziel der Erziehungs- und Bildungsarbeit, Kinder und Jugendliche für ein souveränes Leben mit Medien zu stärken. Der durch Technologien ausgelöste Wandel in Gesellschaft, Medien und Bildung erfordert entsprechende Medienkompetenz. Kinder und Jugendliche müssen ihrem Alter und ihrer sozialen Situation gemäß in der selbstbestimmten Nutzung digitaler Medien gefördert werden. Hier liegt der Schwerpunkt der »meko14«.

Die Fachkonferenz bringt Expertinnen und Experten aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen, um die gesellschaftliche Bedeutung und Funktion von Medienkompetenz zu diskutieren. Aus einer früheren Tagung entstand der Band »Medienkompetenz: Grundlagen und pädagogisches Handeln« (Schell/Stolzenburg/Theunert). Die damit geschaffenen Grundlagen sollen mit der »meko14« auf den Prüfstand gestellt und aktualisiert werden.

Den fachlichen Diskurs unterstützen »Thementische« zu Inklusion, politischer Teilhabe, Schule, außerschulischer Bildung und Arbeitsgruppen zu den Altersgruppen Kindheit, zwischen Kindheit und Jugend sowie Jugend.

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang