Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Förderung der Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt (FIFA) in Niedersachsen

https://www.foerderdatenbank.de/FDB/Content/DE/Foerderprogramm/Land/Niedersachsen/integration-von-frauen-in-den-arbeitsmarkt-fifa.html

Ziele des Förderprogramms Förderung der Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt (FIFA) in Niedersachsen

Das Land gewährt nach Maßgabe dieser Richtlinie und den VV/VV Gk zu § 44 LHO mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie des Landes Niedersachsen Zuwendungen für Projekte zur Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt, zur Verbesserung der Erwerbstätigkeit von beschäftigten Frauen, zur Gleichstellung im Arbeitsleben und zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Inhalte des Förderprogramms Förderung der Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt (FIFA) in Niedersachsen

Gefördert werden Projekte für nichterwerbstätige und beschäftigte Frauen, die der Gleichstellung im Arbeitsleben und/oder der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf dienen. Männer können in Einzelfällen an Projekten teilnehmen, soweit es den Zielsetzungen „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ oder „Unterstützung des beruflichen Aufstiegs von Frauen“ dient und vom Antragsteller besonders begründet wird.

Schwerpunkte der Förderung sind:

  • Qualifizierung für nichterwerbstätige Frauen,
  • Unterstützung der Existenzgründung von Frauen,
  • Qualifizierung zum beruflichen Aufstieg beschäftigter Frauen einschließlich Mentoring,
  • frauenspezifische arbeitsmarktpolitische Modellprojekte.

Zuwendungsempfänger des Förderprogramms Förderung der Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt (FIFA) in Niedersachsen

Wenn Sie ein erfahrener Bildungsträger in Niedersachsen sind, können Sie nach diesem Programm eine Förderung für Projekte für arbeitssuchende oder beschäftigte Frauen beantragen. Ziele der Förderung sind die Integration in den Arbeitsmarkt, durch Qualifizierung oder durch Unterstützung der Existenzgründung bzw. die Förderung des beruflichen Aufstiegs, zur Gleichstellung im Arbeitsleben und/oder zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beizutragen.

Thematik: Gleichstellung

Zielgruppe(n): Bildungsanbieter

Zuständigkeit:

Weitere Informationen und Beantragung im Förderprogramm Förderung der Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt (FIFA) in Niedersachsen

Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank)
Günther-Wagner-Allee 12-16
30177 Hannover
Tel. (05 11) 3 00 31-3 33
Fax (05 11) 3 00 31-1 13 33  

E-Mail: beratung@nbank.de


https://www.nbank.de/%C3%96ffentliche-Einrichtungen/Ausbildung-Qualifikation/F%C3%B6rderung-der-Integration-von-Frauen-in-den-Arbeitsmarkt-(FIFA)/index.jsp

Weitere Informationen:
https://www.foerderdatenbank.de/FDB/Content/DE/Foerderprogramm/Land/Niedersachsen/integration-von-frauen-in-den-arbeitsmarkt-fifa.html

 

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang