Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Lernportal für Integration und Deutsch als Zweitsprache geht online

Ich will Deutsch lernen

Lernportal ich-will-deutsch-lernen.de ergänzt und unterstützt VHS-Kurse.  

Das Lernportal geht am kommenden Montag, dem 4. November, an den Start. Nach einer zehnwöchigen Testphase wird das neue Lernportal des Deutschen Volkshochschul-Verbands (DVV) offiziell freigeschaltet. Mit 11.250 audiounterstützten und didaktisch aufbereiteten Übungen wird es einen wichtigen Beitrag leisten zur Integration von Menschen, die Deutsch lernen wollen. Drei Jahre Entwicklungszeit stecken in dem Projekt, gefördert aus Mitteln des Bundesbildungsministeriums (BMBF).

Das Engagement hat sich gelohnt, schon in der Testphase zeigte sich das rege Interesse: »Vor ihrem Zuzug können viele bereits in ihrer Heimat lernen und üben. Volkshochschulen können das Portal zudem begleitend in Integrationskursen einsetzen. Die Zahl der Nutzer hat bereits innerhalb der Testphase rasant zugenommen. Momentan sind es schon über 3500«, freut sich DVV-Direktor Ulrich Aengenvoort.

ich-will-deutsch-lernen.de ist in seiner Form einzigartig im Internet – und kommt genau zur rechten Zeit. Denn Deutsch als Zweitsprache ist stark nachgefragt, auch und vor allem in den Volkshochschulen. Die Wirtschaftskrise hat zur Folge, dass insbesondere aus südeuropäischen Ländern zahlreiche Menschen nach Deutschland kommen, um sich hier eine bessere Zukunft aufzubauen. Viele von ihnen sind Fachkräfte, denen »lediglich« die Deutschkenntnisse fehlen, um hier Fuß zu fassen.

Hintergrund
Der Deutsche Volkshochschul-Verband ist die bildungs- und verbandspolitische Vertretung der Volkshochschulen und der VHS-Landesverbände auf Bundes- und europäischer Ebene. Hinter ihm stehen die 924 Volkshochschulen in Deutschland.


(29.10.2013, prh)

Zum Lernportal

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang