Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Preise für Innovationen in der Erwachsenenbildung 2009 vergeben

Das diesjährige Motto der Ausschreibung »Übergänge gestalten – Lernen im Lebensverlauf fördern« weist auf die zunehmende Bedeutung des Themas Übergänge im Erwachsenenalter hin. Ein zentrales Kriterium bei der Ausschreibung für den »Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung 2009« war die Berücksichtigung des Lebensverlaufs und der Lernbiographie. Entscheidend waren daneben die Reichweite und Übertragbarkeit sowie die Durchführung in der Praxis. Insbesondere standen Einsendungen im Fokus, bei denen die Bearbeitung bedeutsamer gesellschaftlicher Zukunftsfragen deutlich wurde. 

Ausgezeichnet wird ein innovatives Beratungs- und Bildungsangebot für Frauen. Es widmet sich der privaten wie beruflichen Gestaltungskompetenz im gesamten Lebensverlauf und kann als vorbildlich in der Vielfalt seiner Zugänge gelten.

Des Weiteren wird ein Projekt zur Integration von Langzeitarbeitslosen prämiert. Es schickt Erwachsene nicht auf die Schulbank, sondern lässt sie handeln und macht sie zu Gestaltern von Kultur in ihrer Region. Aus vielfältigen Bausteinen ergeben sich Lernimpulse; das Lernen in realen Zusammenhängen schafft Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern.

Das dritte Projekt, das eine Auszeichnung erhält, beschäftigt sich mit dem Übergang zwischen Schule und Ausbildung bzw. Beruf. In Auseinandersetzung mit beruflicher Realität entdecken junge Erwachsene ihre Stärken und Schwächen, bearbeiten Hindernisse beim Übergang und finden Zukunftsperspektiven.

Der Preis wird seit 1997 alle zwei Jahre innovativen Projekten verliehen. (06.11.2009, prh)

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang