Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver mit Medienpreis Bildung 2010 ausgezeichnet

Mit dem Medienpreis des Aktionsrats Bildung wird in diesem Jahr der Deutsche Bildungsserver ausgezeichnet. Der Vorsitzende des Aktionsrats Bildung und Präsident der Universität Hamburg, Professor Dr. Dieter Lenzen, erklärte zur Entscheidung des Expertengremiums, der Deutsche Bildungsserver erweitert und bereitet »als netzbasierter Gemeinschaftsservice des Bundes und der Länder das deutsche und internationale Bildungsgeschehen in einer einzigartigen Weise auf«. Der Medienpreis Bildung 2010 wird am 22. März 2011 im Rahmen des Kongresses »Deutschland hat Zukunft« in München überreicht. Auf dieser Veranstaltung stellt der Aktionsrat Bildung sein fünftes Jahresgutachten vor.

Das Votum des Aktionsrats Bildung fiel auf den Deutschen Bildungsserver, der durch die Dokumentation breit gefächerter Bildungsthemen über alle Bildungsphasen hinweg das Bildungsgeschehen in Deutschland umfassend abbildet. »Zudem initiiert und fördert der Deutsche Bildungsserver innovative Projekte im Bereich der internetgestützten Bildungsinformation, trägt positive Entwicklungen durch bundesweite Vernetzung weiter und wird damit dem gesellschaftlichen Auftrag eines Mediums der Bildung und Aufklärung mehr als gerecht«, so Professor Dr. Lenzen. Das Informationsangebot unter www.bildungsserver.de umfasse redaktionell aufbereitete Themenbereiche wie zum Beispiel Schule, berufliche Bildung, Hochschulbildung, Wissenschaft und Bildungsforschung sowie Weiterbildung und Erwachsenenbildung. Zudem bietet der Deutsche Bildungsserver adressatenbezogene Angebote für Schüler, Auszubildende, Studenten, Lehrer, Wissenschaftler sowie für Interessierte. Auch das InfoWeb Weiterbildung (IWWB) gehört zum Angebotskanon des Deutschen Bildungsservers.

Der Aktionsrat Bildung konstituierte sich im Jahr 2005 als Gremium unabhängiger Bildungsexperten auf Initiative des Präsidenten der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., Randolf Rodenstock. Mit dem Medienpreis Bildung, der mit 10.000 Euro dotiert ist, zeichnet der Aktionsrat Bildung deutschsprachige journalistische Arbeiten in den Bereichen Print, Hörfunk, TV und Internet aus. Preisträger der vergangenen Jahre waren: Die Zeit (2006), Deutschlandradio (2007), Spiegel online (2008), BR-alpha (2009).

Über den Aktionsrat Bildung

Der Aktionsrat Bildung hat sich zum Ziel gesetzt, die gegenwärtige Lage des deutschen Bildungssystems zu analysieren und zu bewerten sowie Handlungsempfehlungen für die Politik zu formulieren. Mitglieder des Aktionsrats sind Prof. Dr. Dieter Lenzen (Vorsitz), Prof. Dr. Hans-Peter Blossfeld, Prof. Dr. Wilfried Bos, Prof. Dr. Hans-Dieter Daniel, Prof. Dr. Bettina Hannover, Prof. Dr. Manfred Prenzel und Prof. Dr. Ludger Wößmann. (12.01.2011, prh)

Deutscher Bildungsserver

Aktionsrat Bildung

siehe auch: IWWB: Metasuche über deutlich mehr als 1 Million Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang