Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Studie: Weiterbildung motiviert

Die IT-Branche ist kurzweilig und Geld allein bindet keinen EDV-Spezialisten mehr. Motivation und Leistung im Job stehen im direkten Zusammenhang zur Mitarbeiterzufriedenheit. IT-Mitarbeiter die gezielt mit Weiterbildung gefördert werden, sind motivierter, zu mehr Leistung angespornt und verzichten sogar auf eine Gehaltserhöhung.

Zu diesem Ergebnis kommt die neue Studie der ppedv AG: »Wie wirken sich Weiterbildungsmöglichkeiten auf die Mitarbeiterzufriedenheit aus?«

Wieso, weshalb, warum?

»Wir wollten wissen, ob und wie die Motivation der Mitarbeiter durch Weiterbildung beeinflusst wird«, sagt Sina Melchin, Personalverantwortliche bei ppedv. Deutschlandweit wurden rund 1.200 Mitarbeiter von IT-Abteilungen aus unterschiedlichen Branchen die Möglichkeit zur Studienteilnahme online eingeräumt. Das Ergebnis ist wenig überraschend: Weiterbildung motiviert. In Zahlen bedeutet das: Die durchschnittliche Zufriedenheit eines IT-Mitarbeiters liegt vor einer Weiterbildung bei einem Wert von 3,8, welcher auf eine befriedigende Zufriedenheit am Arbeitsplatz hindeutet. Bietet ein Unternehmen Mitarbeitern gezielt Weiterbildungsmaßnahmen an und führt diese durch, steigert sich die Mitarbeiterzufriedenheit auf einen Wert von 4,1 (dabei ist 1 der niedrigste und 5 der höchste Wert).

Erwartungen an eine Weiterbildung

Die Bedürfnisse und Erwartungen der Arbeitnehmer sind individuell und unterschiedlich ausgeprägt. Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass jeder eine bessere Qualifikation und den größtmöglichen Nutzen aus einem Arbeitsverhältnis ziehen möchte. Dabei kamen bei der anonymen Online-Befragung folgende Erwartungen ans Licht:

 

Erwartungen vor Weiterbildung nach Weiterbildung
Mehr Qualifikation und Wissen 100,0% 95,2%
Mehr Motivation 21,2% 26,2%

Gehaltserhöhung

11,9% 0,0%
Mehr Zufriedenheit 23,8% 20,2%
Produktivitätssteigerung

53,6%

42,9%
Bessere Zielerreichung 38,1% 29,8%
Arbeitserleichterung 25,0% 9,5%


Überraschend ist die Erwartungshaltung der viel umworbenen IT-Spezialisten bei einer angestrebten Gehaltserhöhung: Vor der Weiterbildungsmaßnahme wünschen sich knapp 12 % ein höheres Gehalt – nach der Weiterbildung löst sich dieses finanzielle Bestreben in Luft auf und sinkt auf einen Wert von 0 %. Unternehmen, die Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten und diese in ihre Unternehmenskultur aktiv integrieren, sparen langfristig.

Die Potenziale von Weiterbildung als Motivationsfaktor sind aber noch lange nicht ausgeschöpft. »Jedes Unternehmen muss sich selbst überlegen wie sie sowohl Nachwuchskräfte gewinnen als auch langjährige Mitarbeiter antreiben, wertschätzen und langfristig binden wollen«, so ppedv-Vorstand Hannes Preishuber.

QUELLE: ppedv-Pressemitteilung



(14.04.2014, prh)

Vollständige Studie kann kostenlos unter service@ppedv.de angefordert werden

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang