Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Umfrage: Betriebe wollen Weiterbildungs-Engagement mehrheitlich halten oder ausbauen

dihk

Ergebnisse einer IHK-Online-Unternehmensbefragung zur Weiterbildung 2015.  

Das Weiterbildungsengagement der deutschen Unternehmen ist nach wie vor groß. Das zeigen die Ergebnisse der DIHK-Umfrage »Weiterbildung 2015«.  

Der Erhebung liegen nahezu 12.000 Antworten zugrunde. Ihnen zufolge plant fast ein Viertel der Betriebe, ihr Engagement in der Weiterbildung auszubauen. Knapp 75 Prozent möchten das Angebot auf einem gleichbleibenden Niveau halten. Nur 2 Prozent der Befragten gibt an, künftig weniger in die Weiterbildung investieren zu wollen.

Der DIHK sieht darin vor allem eine Reaktion der Betriebe auf die gute wirtschaftliche Entwicklung und den immer deutlicher spürbaren Fachkräftemangel: Unternehmen engagieren sich, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Dennoch zeigen die Ergebnisse auch, dass sich die Weiterbildungsaktivitäten der Unternehmen zum Teil auf hohem Niveau verstetigen. Ein Drittel der Befragten gibt an, dass mehr Investitionen in Weiterbildung derzeit nicht notwendig seien.

Dabei ist das Vertrauen der Unternehmen in die berufliche Weiterbildung groß. Das zeigt sich darin, dass 93 Prozent der Betriebe berufserfahrene Absolventen einer Aufstiegsfortbildung nicht durch Bachelor- oder Master-Absolventen austauschen würden.

QUELLE: DIHK

(30.09.2015, prh)

Zusammenfassung der Ergebnisse (PDF, 10 Seiten)

 

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang