Ariadne Pfad:

Inhalt

University:Future Festival: Visionen für die digitale Hochschulbildung von morgen (Hybrid-Veranstaltung)

Informationen des Veranstalters

vom 05.06.2024 bis zum 07.06.2024

Wie gehen Hochschulen mit Künstlicher Intelligenz um? Und welche digitalen Kompetenzen werden für die Arbeitswelt der Zukunft wichtig?

Nirgends wird darüber so viel diskutiert wie bei der größten Veranstaltung rund um die (digitale) Zukunft der akademischen Bildung: Vom 5. bis 7. Juni 2024 findet das University:Future Festival (U:FF) mit zirka 8.000 angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt.

Im digitalen Raum sowie in Berlin, Bochum, Leipzig, Nürnberg und Heilbronn präsentieren mehr als 600 Speakerinnen und Speaker über 300 Vorträge, Diskussionen, Workshops und Trainings auf Deutsch und Englisch.  

Das Festival wird maßgeblich von den teilnehmenden Hochschulangehörigen mitgestaltet. Die meisten Beiträge und Formate basieren auf Einreichungen und Ideen aus den Communitys der Veranstalter Hochschulforum Digitalisierung (HFD) und der Stiftung Innovation in der Hochschullehre (StIL). Ein besonderes Augenmerk des U:FF liegt darauf, allen in der Hochschulbildung wichtigen Gruppen eine Stimme zu geben: So sind 11,5 Prozent der Speakerinnen und Speaker Studierende.

Das University:Future Festival ist als geographisch vernetztes Hybrid-Event organisiert.

Dadurch verbindet es digitale Teilnehmende mit physischen Orten in Berlin, Bochum (betreut durch ORCA.nrw), Heilbronn (betreut durch den KI-Campus – Die Lernplattform für Künstliche Intelligenz), Leipzig (Universität Leipzig) und Nürnberg (Technische Hochschule und Technische Universität Nürnberg). Das vollständige Programm ist online erlebbar, die physischen Veranstaltungsorte dienen darüber hinaus dem persönlichen Austausch und der Zusammenarbeit vor Ort.

 

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)