Die Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse
IWWB und DIPF-Logo

Mit E-Learning dem Analphabetismus begegnen

Das Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung (IGD) wurde für seine virtuellen Lernwelten am 8. September 2011 ausgezeichnet. »Lernprogramme und Simulationen erschließen die Welt in einer neuen Dimension«, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Jürgen Seidel bei der Auszeichnungsveranstaltung in Rostock. Im Projekt »Alphabit« wurde das Abenteuerlernspiel »Winterfest« für funktionale Analphabeten entwickelt und erprobt.

Das Lernspiel kann über den Link unten kostenlos heruntergeladen werden. »E-Learning ist sehr gut geeignet, den neuen Anforderungen zu entsprechen, die sich aus den Veränderungen in der Arbeits- und Lebenswelt ergeben«, sagte Seidel. »Bildung und Wachstum gehen Hand in Hand; die bessere Vorbereitung auf die Ausbildung, die Unterstützung lernschwacher Schüler und junger Erwachsener mit neuen Methoden ist wichtig.«

Das IGD gehört zu den führenden Instituten für angewandte Forschung im Bereich Visualisierung und Präsentation mittels der bild- und modellbasierenden Informatik. Studien, Beratung, Konzepte, Entwicklung von Modellen und Umsetzungslösungen sowie die Softwareentwicklung bis zur Systemreife sind Aufgaben, mit denen sich die Mitarbeiter und wissenschaftlichen Hilfskräfte beschäftigen. Schwerpunkte sind virtuelle Produkt- und Verfahrensentwicklungen bis hin zu multimedialem Lernen und Training, insbesondere auch für die maritime Wirtschaft.

Hintergrund
»Alphabit – Game-based Training in der Grundbildung« ist ein Verbundprojekt zur Entwicklung eines Lernspiels. Damit sollen Erwachsene, die Probleme mit dem Lesen, Schreiben und Rechnen haben, wieder zum Lernen motiviert werden.

  (12.09.2011, prh)

Alphabit-Projektseite

Lernspiel herunterladen

 

Gebärdensprache-Icon Leichte-Sprache-Icon DIPF-Logo

IWWB vernetzt

Diese Seite teilen auf

f Facebook t Twitter

Immer aktuell informiert per

f Facebook t Twitter

o)) RSS

Zum Seitenanfang